Spremberg, Geschwister-Scholl-Straße

Die Geschwister-Scholl-Straße hieß bis nach dem Zweiten Weltkrieg Wilhelmstraße.

 

In der Wilhelmstraße 9 wohnte von 1937-1940 die jüdische Brügerin Elfriede Rulla geb. Goldmann, zeitweise mit ihren jugendlichen Kindern Lieselore und Hansjoachim. 1940 wurde Elfriede Rulla inhaftiert und nahm sich laut Aktenvermerk in einer Zelle im Spremberger Rathaus das Leben.

Das Mehrfamilienhaus gehörte damals Klempnermeister Richard Müller und beherbergte 1932 14 Mietparteien. Eine Zeitzeugin berichtet, dass sie von 13 Familien weiß, die dort lebten und sich ein einziges Klosett auf dem Hof teilen mussten, da der Klempnermeister das andere verschlossen hielt, um es allein nutzen zu können.

 

Im Nachbarhaus, Wilhelmstraße 10, wohnte die Witwe Henriette Kühn, die einen Brief eines Soldaten an Elfriede Rulla übermittelt haben soll, und dafür ebenfalls inhaftiert wurde. Ihr weiteres Schicksal ist unbekannt.

Das Haus Wilhelmstraße 9 wurde zu DDR-Zeiten abgerissen.

Ein STOLPERSTEIN für Elfriede Rulla wurde am 5. Oktober 2022 in der Geschwister-Scholl-Straße/Durchgang Friedrichstraße verlegt.

Der ursprüngliche Platz des ehemaligen Wohnhauses ist nicht als Verlegestelle gewählt worden, da es sich dabei heute um eine Rückseite einer Firma handelt, deren Zugang in der Parallelstraße liegt.

​​​​​

 

Siehe auch
Wilhelmstraße Spremberg
Wilhelmstraße Spremberg
Stolperstein Rulla
Wilhelmstraße 9 Ecke Auguststraße, ca. 1960er Jahre
Foto: Sammlung Gerhard Schmidt
Wilhelmstraße 9 (heute Geschwister-Scholl-Straße), ca. 1960er Jahre
Foto: Sammlung Gerhard Schmidt
Quellen
Stolperstein für Elfriede Rulla, 5.10.2022, Geschwister-Scholl-Straße am Durchgang zur Friedrichstraße
Foto: Sebastian Krüger

Brandenburgisches Landeshauptarchiv

- Rep 150 RA Haschm Nr. 366, Rep. 16 Nachlass Hammerschmidt 366, Rulla, Bruno / Rulla, Elfriede – Ehescheidungssache, 1935-1938

- Rep 150 RA Haschm Nr. 367, Rep. 16 Nachlass Hammerschmidt 367, Rulla, Elfriede – Unterhaltsklage, 1938.

- Rep 150 RA Haschm Nr. 368, Rep. 16 Nachlass Hammerschmidt 368, Rulla, Bruno / Rulla, Elfriede – Ehescheidungssache, 1940.

 

Stadtarchiv Spremberg:

- Sterbeeintrag Rulla, Elfriede, Nr. 100/1940.


Internetseiten:

 

- https://www.mappingthelives.org/bio/e75b1515-6fda-47c2-94d7-45db73364565 (Stand 07.10.2021).

- https://www.mappingthelives.org/bio/d9c95fcc-a82c-4009-9d06-bf8ba1c26145 (Stand 07.10.2021).