Spremberg, Geschwister-Scholl-Straße

Die Geschwister-Scholl-Straße hieß bis nach dem Zweiten Weltkrieg Wilhelmstraße.

 

In der Wilhelmstraße 9 wohnten 1939 die jüdische Brügerin Elfriede Rulla geb. Goldmann und ihre Tochter Lieselore. Ein Jahr später wurde Elfriede anscheinend inhaftiert und nahm sich das Leben.

Siehe auch
Quellen